Praxis

Praxistörn – SKS, SSS, Meilen, Urlaub, Skippertraining

Wir führen auf unserer eigenen Yacht zum Thema Praxistörn sowohl reine Ausbildungstörns als auch kombinierte Ausbildungs- und Urlaubstörns in Mittelmeer, Nord- und Ostsee durch. Dabei bieten wir zwei Varianten an. Einerseits Kompaktkurse; (drei (SKS) bzw. vier (SSS) Tage  punktuelle Prüfungsvorbereitung. Andererseits längere Praxistörns zu SKS und SSS, Meilen und Urlaub, kürzere Skippertrainings zu verschiedenen Themen. Bei jedem Kompaktkurs wie auch bei den meisten längeren SKS- und SSS- Praxistörns besteht direkt anschließend die Möglichkeit zur Praxisprüfung auf unserer Yacht.

Praxis kompakt: Fit in drei (SKS) bzw. vier (SSS) Tagen!

In der Ostsee bieten wir zum Thema Praxistörn SKS und SSS jeweils einen drei- bzw. viertägigen Kompaktkurs an. Anschließend finden die praktischen  Prüfungen zum Erwerb des SKS oder SSS* statt. Die Kompakt-Kurse setzen vorhandene Segelerfahrungen voraus. Hier bereiten wir punktuell auf die SKS bzw. SSS -Praxisprüfung vor. Zum Segeln “lernen”, entspannten Meilen absegeln oder zur praxisorientierten Kenntnisvermittlung sind andere Angebote von uns besser geeignet. Dazu wählen Sie zum Beispiel Meilen- und Urlaubstörns, Nonstop-Törns oder Skippertrainings. Bei allen Teilnehmern an den Kompaktkursen sollten die erforderlichen Meilen weitestgehend vorhanden sein.

Praxistörn – Meilen und Urlaub

Für Interessenten, die bisher noch keine Meilen “sammeln” konnten oder wenig Segelpraxis haben, bieten wir kombinierte Meilen-, Praxis- und Urlaubstörns an. In Mittelmeer, Nordsee oder Ostsee geht es jeweils mehrere Tage um praxisorientierte Kenntnisvermittlung und Entspannung unter Segeln. Die deutschen Prüfungsvorschriften legen leider sehr unspezifiziert fest, in welcher Form die “Pflichtmeilen” zu absolvieren sind. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen eines all inklusive Segelurlaubs aktiv mitzusegeln. Dabei sammeln Sie umfangreiche Erfahrungen und erleben viele Facetten des Yachthandlings. Je nach Hauptinhalt des Meilentörn sind Nachtfahrten, Starkwindsegeln, Radarnavigation ebenso an der Tagesordnung wie die tägliche Dokumentation, Törnplanung und Wetterbeobachtung. Erholung, Spass und Entspannung kommen keinesfalls zu kurz. Unabhängig von Charterrhythmen legen wir Wert auf Zeit und Individualität.

Skippertraining

Unsere Skippertrainings  sind kurze, meist zweitägige Seminare. Hierbei werden Kenntnisse zu jeweils verschiedene Themen vermittelt. Wir behandeln Schwerpunkte wie Radarnavigtion, Starkwindsegeln, Einhandmanöver oder Fahrwassersegeln sowie simple Dinge wie Ankern oder Gennakersegeln. Darüberhinaus werden alle Themenbereiche auch bei Nachtfahrten behandelt.

Zu unseren Skippertrainings hier klicken

Jeder ist gefragt

Der Schwerpunkt bei unseren Praxistörns liegt auf der Durchführung aller Aufgaben durch jeden einzelnen Mitsegler selbst. Am Ende fühlen Sie sich  sicher, und gehen mit ausreichend Selbstvertrauen in die Prüfungen oder in den nächsten Törn als eigener Skipper. Manövertrainings werden im “Kreisbetrieb” durchgeführt, es gibt in kurzen Intervallen Auswertungen zum Geschehen, so dass jeder von jedem lernen kann.  Am Ende dieser Törns ist  man entspannt, hat ein paar Meilen mehr im Meilenbuch und ist obendrein fit für die Prüfung; was aber noch wichtiger ist: Mann/Frau ist in der Lage, ohne „Händezittern“ eine größere Fahrtenyacht zielgerichtet und selbstbewusst sowohl in die gewünschte Richtung als auch sicher an den geplanten Liegeplatz zu bringen.

Plätze und Belegung

Um eine hohe Ausbildungsqualität zu sichern, können nur maximal 6 aktive Teilnehmer je Ausbildungstörn mitreisen. Bei Meilentörns und Skippertrainings beträgt die Maximalbelegung acht Personen. Die Unterbringung erfolgt zu zweit in  drei Doppelkabinen, einer Doppelstockkabine und einer Bugkabine im Vorschiff. Gleichgeschlechtliche Unterbringung können wir in der Regel gewährleisten. Bei Bedarf können Sie gegen Aufpreis auch eine Kabine für sich allein buchen .

Alles an Bord ist inklusive

In jedem Falle sind bei uns bereits alle Nebenkosten im Preis enthalten. Dazu zählen Vollverpflegung und alle Getränke an Bord sowie alle Kosten des Schiffsbetriebes. Es gibt keine separate Bordkasse. Für das leibliche Wohl an Bord und die Ordnung unter Deck sorgt die Stammcrew. Somit kann sich jeder Teilnehmer voll auf die Ausbildung konzentrieren. Etwaige Gebühren für  Prüfung und Prüfer sind nicht enthalten.

Prüfungsanmeldung

SKS-Prüfungen (Praxis) im Bereich Stralsund müssen bei der Prüfungskommission Stralsund www.pruefungsausschuss-rostock.org beantragt und angemeldet werden. SKS-Prüfungen (Praxis) im Mittelmeer ist der Prüfungsausschuss Ausland zuständig. SSS-Prüfungen (Praxis)* in allen Regionen müssen direkt beim DSV beantragt werden. Die Anmeldung des Schiffes und des Termins selbst wird von uns durchgeführt, seinen Antrag auf Zulassung zur praktischen Prüfung muß jeder Prüfling selbst versenden. (und natürlich auch die Prüfungsbegühr v o r a b bezahlen!) ACHTUNG: Bitte unbedingt die Fristen für den Anmeldeschluss beachten!

*) Aktueller Hinweis zur derzeitigen Handhabung des DSV bei SSS-Praxis-Prüfungen: Es müssen mindestens 5 Teilnehmer zur Prüfung angemeldet sein, damit der DSV seine Prüfer zum Termin entsendet. In Einzelfällen werden angesetzte Prüfungen vom DSV wegen “Unterbesetzung” etwa vier Wochen vor dem geplanten Termin abgesagt. Es nutzt dann auch keine Bereitschaft, die “Fehlbelegung” bezahlen zu wollen.

Termine Praxistörn SKS

Datum/Zeit Veranstaltung
21.09.2020 - 24.09.2020
Ganztägig
SKS Praxis kompakt
YSS Yachtschule Stralsund, Stralsund Mecklenburg-Vorpommern

Termine Praxistörn SSS

nur individuelle Termine

Praxistörn